Rechtsschutz

  • Privater Rechtsschutz

Diese Versicherung deckt finanzielle Risiken bei juristischen aber auch teilweise behördlichen Streitigkeiten und Konflikten ab. Sie ist sinnvoll, da Gerichts- und Anwaltskosten unter Umständen sehr hoch ausfallen können. Darüber hinaus müssen bei einer Niederlage vor Gericht in der Regel auch die Kosten der gegnerischen Partei sowie die Prozesskosten übernommen werden.

Die private Rechtsschutzversicherung deckt folgende Bereiche ab (Bausteine):

  • Verkehrsrechtsschutz
  • Privatrechtsschutz
  • Berufsrechtsschutz
  • Rechtsschutz für Mieter und Eigentümer
  • Vermieterrechtsschutz

Mit dieser Versicherung sichern Sie sich kostentechnisch bei rechtlichen Auseinandersetzungen aus der Vermietung von Eigentum ab (Anwalts und Gerichtskosten). Folgende Streitfälle sind denkbar:

  • Unregelmäßige Mietzahlungen vom Mieter
  • Mieterbeschwerden wegen (unterlassenen) Reparaturen
  • Meinungsverschiedenheiten mit anderen Wohnungseigentümern oder Nachbarn
  • Gebührenanordnungen und -bescheide durch die öffentlichen Institutionen
  • Weitere Sparten Rechtsschutz

Georg Johannes Kling
Geschäftsführer

Khadija Oufkir
Assistentin der Geschäftsführung