Weitere Sparten Haftpflicht privat

  • Diensthaftpflicht

Die Diensthaftpflichtversicherung wird von Beamten oder Beschäftigten im öffentlichen Dienst normalerweise als Zusatzbaustein zur Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen. Sie deckt Schadensansprüche aus Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, welche bei Ausübung des Dienstes einem Dritten zugefügt werden.

Denn Beamte oder Beschäftigte im öffentlichen Dienst können von ihrem Arbeitgeber vollständig oder teilweise in finanziellen Regress genommen werden, wenn sie in Ausübung ihrer Dienstpflicht (Beruf) eine Pflichtverletzung begehen (§ 48 Beamtenstatusgesetz). Insbesondere bei grober Pflichtverletzung haftet der Bedienstete uneingeschränkt und muss den vollen Schaden übernehmen.  

  • Tierhalterhaftpflicht

Als Tierhalter haften Sie für alle Schäden, die Ihr Tier verursacht – und zwar zunächst grundsätzlich unabhängig davon, ob Sie als Tierhalter oder Ihr Tier dabei die Schuld trifft, oder nicht (sog. „Gefährdungshaftung“ gemäß § 833 BGB). Wie jede andere Haftpflichtversicherung, so beinhaltet auch diese einen „passiven Rechtsschutz“. Nicht nur berechtigte Ansprüche aus Personen-, Sach- und Vermögensschäden werden reguliert, sondern auch unberechtigte Ansprüche abgewehrt, notfalls vor Gericht.

Insbesondere bei Hunden oder Pferden, die sich naturgemäß viel im Freien bewegen und die oftmals schon durch die Körpergröße Schäden anrichten können, ist der Abschluss dieser Versicherung empfehlenswert. Kleine Haustiere, wie zum Beispiel Katzen, Vögel, Meerschweinchen oder Kaninchen sind in der Regel in Ihrer Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen.

  • Jagdhaftpflicht

Wenn Sie den Jagdschein erwerben möchten, benötigen Sie eine Jagdhaftpflichtversicherung; sie ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung. Jäger gehen unterschiedliche Risiken ein, beispielsweise die Hege des Wildbestands und natürlich der Umgang mit Waffen. Aus dieser Verantwortung resultiert die Pflicht für jeden, der in Deutschland jagen möchte, der zuständigen Jagdbehörde regelmäßig eine entsprechende Versicherungsbestätigung vorzulegen.

  • KFZ-Haftpflicht -> weitere Sparten „KFZ privat“
  • Bauherrenhaftpflicht -> weitere Sparten „Wohnen und Gebäude privat“